Abstand zur Windkraft Büchenbronn

240 Meter hohe Anlagen von Juwi auf dem Sauberg geplant

Der Enzkreis hat am 15.05.2018 bekanntgegeben:

Geplante Errichtung und Betrieb eines Windparks durch die juwi Energieprojekte GmbH am Standort „Am Sauberg“ auf Gemarkung Engelsbrand, Gemeinde Engelsbrand
Die juwi Energieprojekte GmbH, Energie-Allee 1, 55286 Wörrstadt, plant, zur Energieerzeugung und -einspeisung in das örtliche Stromnetz einen Windpark an dem vollständig im Wald gelegenen Standort „Am Sauberg“ auf der Gemarkung Engelsbrand, Gemeinde Engelsbrand, (Flurstück Nr. 622/1) zu errichten und zu betreiben. Geplant sind 2 bauartgleiche Windenergieanlagen (WEA) des Typs GE 5.3-158 mit einer elektrischen Nennleistung von jeweils 5,3 Megawatt, einer Nabenhöhe von 161 Metern, einem Rotordurchmesser von 158 Metern und damit einer Gesamthöhe von 240 Metern.

Die Gemeinde Engelsbrand hat dazu einen Lageplan veröffentlicht.
Am 07. Juni 2018 fand im Großen Sitzungssaal (Zimmer 402, 4. OG) des Landratsamtes Enzkreis, Zähringerallee 3, 75177 Pforzheim ein öffentlicher sogenannter Scoping-Termin statt. Das Protokoll und die dort öffentlich gemachten Unterlagen sind zu finden auf der Internet-Seite des Enzkreises.


Auf dieser Seite finden Sie Informationen der Initiative „Abstand zur Windkraft Büchenbronn“ zum Thema Windkraft direkt aus Büchenbronn
sowie das Anti-Windkraftlied von Rhöner Sauwantzt:

(Hier geht es zum Video: Anti-Windkraftlied)

Mehr Wissenswertes erfahren Sie auf der Seite unserer Engelsbrander Freunde sowie bei der Bundesinitiative für vernünftige Energiepolitik VERNUNFTKRAFT.