Abstand zur Windkraft Büchenbronn


Genehmigungsverfahren beendet
, aber:

Regionalverband will den Sauberg als Windkraft-Vorranggebiet

In einer Pressemitteilung kündigt der Regionalverband an, daß ein Teilregionalplan Windenergie für die gesamte Region Nordschwarzwald aufgestellt wird. Und dieser Plan enthält nicht nur einen Teil des Saubergs/Büchenbronner Höhe, bei dem jeder vernünftig denkende Mensch feststellen muß, daß die gefundenen Rotmilane doch sicher nicht an der Gemarkungsgrenz umkehren. Er enthält auch die bereits zerstörten Flächen bei Straubenhardt, die Hügel bei Waldrennach und Langenbrand, die gesamte Umgebung Schömbergs sowie die Hügel um Dennach, Höfen und Oberreichenbach mit Würzbach. (Planungsunterlagen)

Wer die apokalyptische Verwandlung des gesamten Nordschwarzwalds in eine verspargelte Industriefläche mit verhindern will, ist aufgerufen zu einer Stellungnahme bis spätestens 27.04.2018. Hilfestellung hierzu gibt es gerne bei uns.

… und Juwi will genau dort auf dem Sauberg bauen

Die Gemeinde Engelsbrand hat die neuen Pläne der Firma Juwi veröffentlicht. Konkreteres gibt es hierzu noch nicht.


Auf dieser Seite finden Sie Informationen der Initiative „Abstand zur Windkraft Büchenbronn“ zum Thema Windkraft direkt aus Büchenbronn
sowie das Anti-Windkraftlied von Rhöner Sauwantzt:

(Hier geht es zum Video: Anti-Windkraftlied)

Mehr Wissenswertes erfahren Sie auf der Seite unserer Engelsbrander Freunde sowie bei der Bundesinitiative für vernünftige Energiepolitik VERNUNFTKRAFT.